Bi-direktionale drahtlose Analogwert-Übertragung

Dieses Modul dient als Kabelersatz für die Übertragung von analogen Messwerten. Wo die örtlichen Verhältnisse eine Kabelinstallation unwirtschaftlich machen, kann der Telemeter eingesetzt werden.

Es stehen zwei Analog-Eingänge zur Verfügung, welche auf verschiedene Signalquellen konfiguriert werden können. Diese Eingangswerte werden mit 12 Bit Auflösung digitalisiert und via Funkübertragung zum Partnermodul übertragen. Dort werden die digitalen Werte in einem 12-Bit-D/A-Wandler in Analogsignale gewandelt. Ein Ausgangsverstärker bietet eine entsprechend tiefe Ausgangsimpedanz.

Die Betriebsparameter werden über eine USB-Schnittstelle konfiguriert.

Als Kabelersatz werden die Module paarweise betrieben. Eine Messwert-Sammlung von einer zentralen Stelle ist ebenso möglich, wobei als Zentrale idealerweise ein PC mit Funkmodem zum Einsatz kommt, um die Messwerte geeignet darzustellen.

Weitere Informationen

Technische Daten und Produktdetails

Anfrage